Weihnachtsgrüße der Freiwilligen Feuerwehr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein weiteres außergewöhnliches Jahr neigt sich wieder dem Ende entgegen. 

 

Neben vielen Einschränkungen des Öffentlichen Leben, mussten auch wir als Feuerwehr mit den schwierigen Umständen der noch immer anhaltenden Pandemie umgehen.

Trotz Eindämmung ging es dabei um den ständigen Erhalt unserer Einsatzbereitschaft.  „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“, hat Johann Wolfgang von Goethe einst gesagt.

Beruhigend gab es zu sehen, dass die Einsatzbereitschaft vollumfänglich gewährleistet wurde.

Im Oktober konnten wir unser über 20 Jahre altes Löschfahrzeug gegen ein neues tauschen. Die Branddirektion beschaffte 10 baugleiche Löschfahrzeuge der Firma Wiss. Das Fahrgestell herzu lieferte Mercedes-Benz.

Wir mussten bis zum 01. Dezember, 95 Einsätze bei denen Menschen gerettet wurden, Brände gelöscht oder Bäume beseitigt werden mussten, bewältigen.

Bitte passen Sie auf sich auf – und vor allen Dingen bitte bleiben Sie gesund. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie zu Weihnachten besinnliche Stunden sowie für das neue Jahr Gelassenheit, Glück und Zufriedenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!