Dachstuhlbrand Sporthalle

Datum: 22. November 2018 
Alarmzeit: 9:57 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 55 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Rosenweg 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Hauptwache , Berufsfeuerwehr Westwache , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Quelle: Polizei Karlsruhe

Wegen eines Brandes an einer Dachluke der Eichelgartenhalle in Karlsruhe-Rüppurr musste am Donnerstagvormittag eine Schulklasse das Hallengebäude verlassen. Verletzte gab es nicht, am Ende war ein Schaden von rund 25.000 Euro zu verbuchen.

Den ersten Erhebungen des Polizeireviers Karlsruhe Südweststadt zufolge ist bei Abdichtungsarbeiten einer Fachfirma durch Funkenflug die Bitumenmasse an einem Holzbalken unterhalb der Lichtkuppel in Brand geraten. In der Folge tropfte auch heißer Kunststoff auf den Hallenboden und es war auch eine leichte Rauchentwicklung im Hallengebäude damit verbunden. Bis zum Eintreffen der Karlsruher Berufsfeuerwehr mit 16 Wehrleuten sowie der Freiwilligen aus Rüppurr mit weiteren sechs Kräften hatten die Arbeiter weitgehend selbst den Brand bekämpft. Der Feuerwehr blieben in der Hauptsache die Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen.

.

 

error: Content is protected !!